Widerrufsrecht

1. Unternehmen
wp-pedia.de
Horst Haasmann
Hugo-Karpf-Str. 2d
63743 Aschaffenburg

Telefon: +49(0)176-62057424
E-Mail: kontakt@wp-pedia.de
Internet: http://www.wp-pedia.de

Inhaber: Horst Haasmann

2. Vertragsschluss
Die im Online-Shop dargestellten Produkte und Leistungen stellen keine bindenden Angebote dar; es handelt sich vielmehr um die Aufforderung an den Kunden, dem Unternehmen ein verbindliches Angebot zu unterbreiten.
a) Durch Anklicken des Buttons mit dem Einkaufswagen, der auf der jeweiligen Produktseite zu finden ist, kann der Kunde einzelne Artikel zum Kauf auswählen. Nach Klicken auf den Button mit dem Einkaufswagensymbol oder durch Klick auf den Hyperlink „Warenkorb“ kann der Kunde den Inhalt des Warenkorbs, d.h. die von ihm ausgewählten Artikel für die Bestellung, noch einmal auf Eingabefehler überprüfen und ändern sowie weitere Angaben zur Bestellung machen. Vor Abgabe der Bestellung können alle Angaben nochmals in einer Bestellzusammenfassung eingesehen und geändert werden. Mit dem Klick auf den Button „Kaufen“ erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung im Onlineshop erfolgt unverzüglich nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Dabei handelt es sich nicht um die Annahme der Bestellung.
b) Die Bestellung kann darüber hinaus auch per Telefax, insbesondere durch Verwendung der im Onlineshop verfügbaren Fax-Formulare, oder telefonisch erfolgen.
c) Der Vertrag kommt zustande, wenn das Unternehmen das Angebot ausdrücklich annimmt oder die Ware versendet; geschieht dies nicht innerhalb von zehn Werktagen nach dem Absenden der Bestellung, ist der Kunde nicht mehr an sein Vertragsangebot gebunden.

3. Dokumentation
Die Bestelldaten (Vertragstext) werden nach Abgabe seiner Erklärung im Onlineshop gespeichert. Dazu wählt der Kunde nach dem Absenden der Bestellung oder nach Login in sein Kundenkonto, die Linkfunktion „Meine Bestellungen“. Diese Kundeninformationen sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können durch den Kunden gespeichert und/oder ausgedruckt werden, in dem bei der Anzeige des jeweiligen Textes auf das PDF-Symbol bzw. auf den Button „Druckansicht“ bzw. auf das Druckersymbol geklickt wird. Darüber hinaus wird der Vertragstext vom Unternehmen gespeichert und kann dem Kunden jederzeit auf Wunsch per E-Mail übermittelt werden. Die Bestelldaten können von angemeldeten Bestellern selbständig auf der Seite www.wp-pedia.de durch Klick auf „Mein Konto“ eingesehen werden.

4. Sprache
Die Vertragssprache ist Deutsch.

5. Lieferungsvorbehalt
Wir behalten uns vor, eine andere als die gekaufte Sache zu liefern, wenn dies dem Kunden zumutbar ist. Dies betrifft insbesondere geringe Form- und Farbänderungen bei Reproduktionen, wenn und soweit die konkrete Gestaltung keine Rolle spielt.

Der Vertragsschluss erfolgt zudem unter dem Vorbehalt von uns, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung durch Zulieferer, nicht oder nur teilweise zu leisten. Dies gilt nicht, wenn wir die mangelnde Selbstbelieferung zu vertreten haben. Im Fall der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Leistung werden wir den Kunden unverzüglich informieren; im Fall des Rücktritts wird die Gegenleistung unverzüglich an den Kunden zurückerstattet.

6. Widerrufsbelehrung
Als Verbraucher steht Ihnen grundsätzlich nach den gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist dabei gemäß § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Horst Haasmann
wp-pedia.de
Hugo-Karpf-Str. 2d
63743 Aschaffenburg

Telefon: +49(0)176-62057424
E-Mail: kontakt@wp-pedia.de
Internet: http://www.wp-pedia.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Das Widerrufsrecht ist, soweit nichts anderes bestimmt ist, ausgeschlossen bei

  • Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation (z.B. print on demand) angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind;
  • Verträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind;
  • bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die aufgrund Ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind (z.B. Download von Software, Online-Zeitung, e-Book).